zum Inhalt springen

Lehrbeauftragte

 

Kann Lehrbedarf nicht durch hauptamtliche Lehrkräfte abgedeckt werden, kann die Hochschule nach §43 des Hochschulgesetzes - HG diese Lücke durch Lehrbeauftragte schließen. Achtung: Der Lehrauftrag ist ein öffentlich-rechtliches Rechtsverhältnis. Er begründet kein Dienstverhältnis. Lehrbeauftragte mit einem Lehrauftrag von mehr als 3 Semesterwochenstunden werden von Personalrat vertreten (§5 Landespersonalvertretungsgesetz - LPVG)

Aussagen zu den Rahmenbedingingen und Zielen macht Artikel 5 des Vertrages über gute Beschäftigungsbedingungen, den die Universität zu Köln als Teil ihrer Zukunftsstrategie sieht.

Auf den Seiten der Universitätsverwaltung - Personalmanagement - sind organisatorische Hinweise zu Lehrbeauftragten zusammengestellt.

Weitere Informationen rund um das Thema Lehrkräfte bietet beispielsweise die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) auf ihren Webseiten.